Rürup-Rente Einmalzahlung
Steuervorteil nutzen

  • Die Möglichkeit der Einmalzahlung nutzen
  • Flexible Beitragszahlung
  • Steuerersparnis und hohe Rendite möglich

Sobald Sie Ihre Rürup-Rente abgeschlossen haben, zahlen Sie nach Ihren Vorstellungen Beiträge an Ihre private Rentenversicherung. Neben diesen Beträgen besteht für Sie die Möglichkeit, eine Einmalzahlung zu tätigen. Einmalzahlungen können zum Beispiel aus fälligen Lebensversicherungen, einer Erbschaft oder bei Selbständigen Rücklagen aus einem guten Geschäftsjahr sein. Diese wirkt sich nicht nur positiv auf Ihre monatliche Rente aus. Mit einer Einmalzahlung nutzen Sie außerdem die steuerlich absetzbaren Beiträge für die Rürup-Rente optimal aus.

Einmalzahlung bei der Rürup-Rente: Vorteile nutzen

Die Flexibilität der Rürup-Rente ermöglicht es Versicherten zudem, einen Einmalbetrag zu zahlen. Dieser ist dann sinnvoll, wenn das Einkommen etwa durch eine gute Auftragslage sehr stark gestiegen ist. Besonders Personen nahe am Rentenalter, die sich langsam aus dem Unternehmen oder aus ihrem Job zurückziehen, haben im Laufe der Zeit ein beträchtliches Kapital erwirtschaftet, das sie in ihre private Altersvorsorge investieren können. Sie als Versicherter profitieren dabei gleich doppelt. Einerseits erhöhen Sie mit einer Einmalzahlung Ihre monatliche Rente. Andernfalls gilt gerade für Gutverdiener: Je höher der eingezahlte Betrag, desto mehr Steuern können gespart werden.

Vorteile der Einmalzahlung bei der Rürup-Rente
FlexibilitätMonatlicher Beitrag oder Einmalzahlung
SteuerDurch eine Einmalzahlung ergibt sich ein höherer Steuervorteil
Förderhöchstgrenze23.362 Euro für Ledige
46.724 Euro für Ehepaare
Garantierte Rentedurch eine Einmalzahlung erhöht sich die Rente
BeitragsfreistellungDurch die Einmalzahlung können Monate der Beitragsfreistellung überbrückt werden

 

Rürup-Rente: Flexible Beitragszahlungen für mehr Individualität

Bei einer Rürup-Rente, die auch Basisrente genannt wird, steht es Ihnen als Versicherten frei, wie Sie Ihre Beiträge zahlen möchten. Sie können diese alle 30 Tage entrichten oder im Abstand von drei Monaten. Manche entscheiden sich auch für eine halbjährliche Lösung oder bevorzugen es, nur einmal im Jahr einen gewissen Betrag an Ihre private Altersvorsorge zu überweisen. Unabhängig davon, wie Sie sich entscheiden: Ein großer Vorteil der Rürup-Rente ist ihre Flexibilität. Gerade als Selbständiger oder Freiberufler haben Sie die Möglichkeit, Ihre Beiträge Ihrem Einkommen anzupassen. Sollte es Ihnen Ihre finanzielle Lage einen Monat nicht ermöglichen, etwas Geld in Ihre private Rentenversicherung zu zahlen, können Sie die Beiträge vorübergehend aussetzen.

Rürup-Rente Steuervorteile mit Einmalzahlung ausreizen

Anders als bei der Riester-Rente fördert der Staat die Rürup-Rente nicht über Zulagen, sondern über steuerlich absetzbare Beiträge. So können Sie für sich allein im Jahr 23.362 Euro in Ihrer Steuererklärung unter Sonderabgaben geltend machen. Für Verheiratete sind es sogar 46.724 Euro. Zwar ist der prozentuale Anteil, der von der Steuer abgesetzt werden kann, gedeckelt. Doch ab dem Jahr 2025 wird diese Begrenzung aufgehoben. Zahlen Sie dann den Höchstbetrag in Ihre private Rentenversicherung ein, können Sie diesen auch in der Steuererklärung komplett geltend machen.

Maximal von der Steuer absetzbarer Betrag der Rürup-Rente
201114.400 Euro
201214.800 Euro
201315.200 Euro
201516.000 Euro
202018.000 Euro
202520.000 Euro

Verlässliche monatliche Rente für die private Altersvorsorge sichern

Im Jahr 2017 ist der absetzbare Anteil während der Ansparphase auf 84 Prozent gedeckelt. Wenn Sie sich für eine Einmalzahlung von 23.362 Euro entscheiden, können Sie daher 19.624,08 Euro absetzen. Dies ist trotz der Begrenzung eine große Summe. Bis 2025 wird der prozentuale Anteil jährlich um zwei Prozent steigen. Sofern Sie sich heute für die zusätzliche private Rente entscheiden, können Sie in wenigen Jahren zu 100 Prozent vom Steuervorteil profitieren und bis dahin bereits ein beträchtliches Polster für Ihren Lebensabend aufgebaut haben.

Basisrente: Enorme Steuerersparnis und hohe Rente möglich

Ein Rürup-Rente Einmalzahlung Rechner zeigt Ihnen, wie viel Rente Sie sich mindestens im Monat sichern können. In Abhängigkeit zum Versicherer informiert Sie der Rürup-Rente Rechner zudem über die mögliche Höhe Ihrer Rente. Damit diese erreicht wird, müssen mehrere Faktoren zusammenspielen. Verlassen Sie sich daher bei Ihrer privaten Altersvorsorge auf den Betrag, der Ihnen garantiert wird. Solch eine Sicherheit bieten nur die wenigsten privaten Vorsorge-Produkte. Den Rürup-Rente Steuervorteil gibt es nur bei der staatlich geförderten Basisrente.

Mit einer Einmalzahlung Rente erhöhen

Die Einmalzahlung bietet Versicherten mit schwankendem Einkommen einen weiteren Vorteil. Bleibt das Einkommen über mehrere Monate unbeständig, müssen Sie keine Beiträge an Ihre Rürup-Rente zahlen. Das hat jedoch unmittelbare Folgen für die Höhe Ihrer späteren monatlichen Rente, die Ihnen zum Rentenbeginn zusteht. Läuft es geschäftlich wieder besser, können Sie mit einer Einmalzahlung die Zeiten, in denen Ihr Vertrag beitragsfrei gestellt war, ausgleichen. Auf diese Weise sichern Sie sich eine solide Rente. Wer als Arbeitnehmer eine Rürup-Rente hat, sorgt damit im Rentenalter für ein Plus auf dem Konto zusätzlich zu den Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung.

Private Rentenversicherung: Beste Rürup-Rente finden

Sie wissen nun über die wichtigsten Vorteile der Rürup-Rente und der Einmalzahlung Bescheid. Doch fragen Sie sich eventuell, wie Sie zwischen all den Angeboten die beste Basisrente finden? Dazu haben Sie in der Regel drei Möglichkeiten. Der einfachste und schnellste Weg führt Sie zum Rürup-Rente Rechner. Aus über 100 Tarifen werden Ihnen die Angebote zusammengestellt, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passen. Innerhalb von drei Schritten erfahren Sie, welche Rürup-Rente welcher Anbieter für Sie infrage kommt.

Sichere Altersvorsorge mit viel Freiraum: die Rürup-Rente

Der zweite Weg führt Sie zu einem Rürup-Rente Test. In regelmäßigen Abständen werden die unterschiedlichen Angebote der Versicherer von Testern überprüft. Das können etwa Experten einer Rating-Agentur wie Franke und Bornberg sein oder von bekannten Institutionen wie Stiftung Warentest. Wenn Sie dabei mehrere Tests für Ihre Wahl nutzen, wird Ihnen auffallen, dass die Testkriterien bei den verschiedenen Untersuchungen unterschiedlich sein können. In diesem Fall sollten sich Sie an den Testsiegern orientieren, die im Test bei den für Sie wichtigen Kriterien gute Ergebnisse erzielt haben.

Der Rürup-Rente Rechner: Entscheidung leicht gemacht

Als letzte Option, um die beste Rürup-Rente zu finden, können Sie sich von einem unabhängigen Fachmann beraten lassen. Der Experte steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und weist Sie auf weitere Vorteile oder gegebenenfalls Nachteile eines Angebots zur Rürup-Rente hin. Auch Fragen, die im Laufe der Suche nach dem richtigen Tarif aufgekommen sind, werden durch das Gespräch geklärt. Sie können so sichergehen, eine Rürup-Rente gewählt zu haben, mit der Sie am besten für Ihr Alter vorsorgen.

Diesen Beitrag teilen!